Entrenamiento Sacádico | Tratamiento de Apoplejía por Hemianopia | Terapia Homónima para Hemianopsia

Informationen zum Augentraining nach Schlaganfall

¿Qué ofrece el entrenamiento sacádico

  • 6 diferentes ejercicios
  • Varios niveles de dificultad
  • Múltiples evaluaciones estadísticas
  • Software personalizable (por ejemplo, zoom o modo de contraste)
  • 14 días derecho de devolución
  • Actualmente disponible en los siguientes idiomas: Deutsch, Français, English, Español, Polski, Dutch & Italiano
¿Interesado? Regístrese ahora gratuito y sin compromiso para un 14 día de la formación sacádica:



Por qué un entrenamiento visual?

Hatten Sie einen Schlaganfall (CVI)? Oder eine Hirnblutung? Vielleicht einen Tumor? Dann kann es sein, dass Sie auch ein einer Hemianopsie (Halbseitenblindheit) leiden was bedeutet, dass Sie nur noch die Hälfte von dem sehen, was Gesunde sehen. Oft ist es "nur" die linke oder rechte Seite, welche komplett fehlt, manchmal kommt es aber auch zu einer Quadrantenanopsie, wobei dann nur in eine Ecke des Gesichtsfeldes betroffen ist. Diese Halbseitenblindheit kann sehr einschränkend sein, so dass Sie vielleicht unsicher sind, nicht mehr gut gehen oder Fahrrad fahren können. Die Auswirkungen sind sehr vielfältig, jedoch sind Sie für die Betroffenen oft gravierend.

Wie kann ein Augentraining helfen?

Los ejercicios del entrenador sacádico pueden ayudar a despertar el potencial de los ojos resolviendo varias tareas en el ordenador. He aquí un ejemplo de una tarea de búsqueda de este tipo:

Por qué un entrenamiento visual

Das Prinzip des kompensatorischen Augentrainings ist gut erforscht. Man geht davon aus, dass man ein betroffenes Hirnareal nicht mehr "reparieren" kann. Auch scheint es leider noch nicht möglich, dass andere Hirnareale die Sehfunktion übernehmen. So bleibt das Kompensieren durch die Augen. Hier werden die Augenmuskulatur trainiert, so dass diese in Zukunft automatisch, schneller und effizienter das betroffenen Gesichtsfeld absuchen. Hierbei helfen die Übungen des Sakkadentrainers durch gezielte Übungen ein effizientes Training durchzuführen. Zudem können durch die Statistik einfach Trainingserfolge verfolgt werden. Anbei sehen Sie Daten eines echten Patienten, welcher nach einem Schlaganfall eine rechtsseitige Hemianospie erlitt und dank des Trainings grosse Erfolge macht eund letztlich wieder Fahrrad fahren konnte:

Estadísticas





Qué dicen los clientes?

Hier finden Sie Beispiele von Menschen die trotz einer Hemianospie (Halbseitenblindheit) oder eines visuellen Neglects, im Alltag wieder selbständiger und sicherer geworden sind.
  • «Facilidad para caminar y usar la computadora»

    «Ich bemerke eine deutliche Verbesserung, vor allem während des Gehens und bei der Benutzung des Computers nach einer Hirnblutung.

    Diese Veränderung wird durch die integrierte Statistikfunktion im Programm bestätigt. Ich kann so meine Fortschritte Tag für Tag sehen und werde ermutigt das Training fortzusetzen und mich sogar noch weiter zu verbessern.

    Die Übungen sind spassig und die individuellen Einstellungen sind nützlich und intuitiv.»
    El Sr. Kolly
  • «No más problemas con mis actividades diarias»

    «Dank des Sakkadentrainers habe ich mein Leben wieder wie vor dem Schlaganfall aufnehmen können: Autofahren, laufen, segeln und arbeiten sind wieder möglich und ich habe keine Probleme bei meinen täglichen Tätigkeiten» Sra. Schneeberger
  • «Más seguridad en la vida diaria»

    «Dank den Übungen des Sakkadentrainers bin ich nach einem Schlaganfall im Alltag und insbesondere beim Velofahren sicherer geworden» Sr. Fasel, primer cliente del entrenamiento sacádico

¿Qué son las sacadas?

Una sacada es uno de los tres movimientos oculares. Es un movimiento ocular rápido y repentino en el que el ojo apunta espontáneamente a un objeto, pero no se produce ninguna adquisición de información. Cuando se lee un texto, los saltos hacia adelante del ojo se llaman sacadas (en latín: jerky). También se le conoce como un "salto en el ojo". Dependiendo de la competencia lectora, usted tiene diferentes longitudes, con ocho a nueve letras de una fijación a la siguiente que se clasifican como normales en la investigación de la lectura. Además de las sacadas hay otros dos patrones de movimiento ocular, las regresiones y la fijación.
Quelle: http://wiki.infowiss.net/Sakkade
Por favor, espere...
Por favor, espere
demandpull1
demandpull2
demandpull3
demandpull4